die besten Interdentalbürsten

Das ist doch mal ne nette Fragestellung: Welche Interdentalbürsten sind am besten?   Dabei wissen viele unserer leser bestimmt nicht, was das ist.

Daher vorweg:  Interdentalbürsten sind diese kleinen Flaschenreinigerähnlichen Bürstchen, mit denen man vorsichtig die Bereiche zwischen den Zähnen, unter einer Zahnbrücke oder zwischen den Brackets (Zahnspange)  putzen kann.  Das ist gut gegen Mundgeruchund schützt vor Zahnfleischerkrankungen und Karies. Und diese fiesen Verfärbungen am Rand der Schneidezähne vermeidet man damit auch ganz gut (evtl. plus Zahnseide und richtige Zahnpasta).

MeineTop 5:

1) Interprox nano   von Dentaid  (Weil man bei den Backenzähnen auch ganz enge Zahnzwischenräume gut erreicht.)

2) Butler GUM rot  (weil die lange halten, auch wenn man den Draht öfter mal biegen muß)

3) TePe pink (weil guter Griff, feines Büstchen, leicht anzuwenden  -> Frontzahnbereich)

4) Softpicks von GUM (Eigentlich ein Zwischending aus weichem gummiertem Zahnstocher und Interdentalbürste, unterwegs sehr praktisch und dabei schonend zum Zahnfleisch. „Anfängergeeignet“)

5)  auch kein Interdentalbürstchen, aber einfach gut durchdacht für die Zahnzwischenraumreinigung:  TePe Miniflosser (Zahnseide wird supereinfach in der Anwendung, einfach nebenbei, beim Fernseh gucken z.B.)

Das ist eine subjektive Auswahl, kein repräsentativer Interdentalbürsten Test. Diese Bürstchen finde ich eben für mich ganz gut und mag die weiterempfehlen.  (Da soll ja immer mal was in die Zahnpflege-Kategorie in diesem Blog rein)

Und weil es zum Thema passt, such ich mal „Haifischbaby“ von France Gall raus.

Und eine Hai Malvorlage hatte ich neulich auch irgendwo gefunden.  Die reiche ich auch nach.

One thought on “die besten Interdentalbürsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.