Gyros / Döner selber machen

Für die Party oder wenn man sich als Catering sebstängig machen will, für die Feuerwehrfeste, Weihnachtsfeiern oder wann immer man mal was anderes machen will als zu grillen: Gyros am Dreh-Spieß / Dönerspieß selber machen / zubereiten ist eigentlich ganz einfach und so einen Drehspieß kann man auch günstig kaufen oder leihen.

Interessant: wenn man den Unterschied zwischen Döner und Gyros wissen will, lernt mann dass beide Worte in der Sprache des jeweiligen Herkunftsland für DREHEN, DREHENDER SPIESS stehen. Döner = türkisch, Gyros = griechisch.

Selber machen

Unterschiede gibt es aber in der Würzung und der Dicke des abgeschnittenen Fleisches: dieses wird beim Döner dünner geschnitten.

 

Ein link, wo es auch Rezepte usw gibt: Die Seite www.gyros-buxtehude.de (Döner, Gyros, Rezepte, …) ist dann jetzt (Nov 2015) hiermit nachgetragen

Döner / Gyros Drehspieß leihen

 

Aus der Bratpfanne schmeckt das natürlich nicht so richtig wie die Originale. Man kann aber durchaus recht günstig einen passablen Drehspieß kaufen. Für den Heimgebrauch ist das OK.  Wenn man ein Fest mit einem Dönergrill bereichern will, dann würde ich ein paar Euro mehr in Stabilität, Motorqualität und so Dinge, wie – wie leicht kann man den Drehspieß wieder sauber machen – investieren.

Döner / Gyros Drehspieß kaufen

  • Für zuhause:  hier mal einen Überblick finden. Der günstige zu etwa 40 bis 50 Euro reicht meist schon.
  • Für die kleine / mittlere Veranstaltung: z.B. hier eine günstige Variante

 

 

 

 

 

3 thoughts on “Gyros / Döner selber machen

    • Meier, Buxtehude says:

      Hi. Wir haben auch noch eine Oskar Küchenmaschine. Unkaputtbar! Aber Danke für den Catering Tipp für Gyros in Buxtehude. Den sichern wir uns gleich mal für die Konfirmation. Das mag der Junior auf jedenfall und Cousins und Cousinen haben dann auch nichts zu meckern 🙂

  1. Raketen Ralle says:

    Hey Raketenpeter. Weihnachtsdöner mußt Du machen! Zimt und Sterne und so. Weihnachtslieder spielen und den Dönerspieß mit Kerzen dekorieren. Nicht dieses Kind, sondern der fette Weihnachtsmann steht vor der Tür. Mit Gyros oder Döner krigste den auch satt. YummiYummi.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *