jetzt doch zum direkt hören: sit´n in the dark

sittin´in the dark / sit´n in the dark  von Carolyne Mas.  Hier hören ist ja doch besser als das mp3 runterzuladen.

Also hören! Ganz! Wird immer besser, auch wenn die im Schweizer Radio immer beim Bass-Impro ausgeblendet haben.

trying (?) to find you     .. sitting in the dark …

6 thoughts on “jetzt doch zum direkt hören: sit´n in the dark

  1. Klaus says:

    Aber hallo. Sitting in the dark: das ist ein Dreammachine Kuhmühlen Disco Klassiker! Grüße aus Heeslingen.

    • HP NL says:

      Dreamachine stand doch auf dem Schild, oder. BTW. Es gibt wieder Padam Riepe. Mit etwa Glück entdeckt Michel das Stück von Carolyne Mas ja für Samstags.

  2. hadust, formerly known as .... says:

    Also Nina Hagen bei Lesen ohne Atomstrom war suuuuuper. Zuerst ein wenig Freakshowmäßig, … als Sound und Publikum aufwärmten, so richtig stimmgewaltig. Ich wollt einfach ein bisschen Werbung für die Lesetage gegen Atomkraft in Hamburg machen. Und C Mass und N Hagen sind für mich eine Liga bei den Klassikern der Rockgeschichte.

    • Klaus says:

      Nina Hagen in Hamburg im Ohnsorg Theater am Hauptbahnhof: hab ich auch gesehen. Die ist so super, die kann überall auftreten. Lesen gegen Atomstrom: schon alleine wegen Nina Hagen sollte man aus reiner Solidarität den Stromanbieter wechseln und sich diesen Anti Atomstrom Aufkleber ans Auto kleben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.