Streetart Graffiti Cottbus

In Cottbus gefunden: der glückliche Osterhase als Graffiti.

Osterhase

Die Streetart in Cottbus ist durch die zugelassenen Flächen für Graffiti bestimmt. Es finden sich daher viele Graffiti in der Stadt, die vom Künstler in aller Ruhe und an meist gut sichtbaren Plätzen erstellt wurden. Das ist sicher auch ziemlich gut für Nachwuchskünstler, die nicht den illegalen Platz suchen müssen. Doch dadurch ändert sich auch

die Ästhetik der Graffiti. Das Spektrum wird breiter, meine ich. Dieser Osterhase ist ein gutes Beispiel.

Man sieht in Cottbus auch noch einige Stencil, nicht jedoch die sonst so beliebten Paste up.

Ich hab weitere Fotos gemacht. Wenn ich mal Zeit hab, schieb ich die nach.

Ein link für mehr Cartoons und Street Art noch: Cartoon Blog Da sind z.B. die Osterhasen Cartoons und weitere lustige Bilder her, die wir auf dieser Seite mit deren Genehmigung immer wieder veröffentlichen dürfen.


Street Art Lausitz, Cottbus
Gelernt: Vatertag heißt dort Herrentag. Ist ja praktisch 😉


Vorteile öffentlicher zugelassener Graffitiflächen für öffentliche Hand sowie für die Entwicklung der Künstler. Neuer Stil durch erlaubte Flächen und weniger Schmiererei für die Stadtverwaltung.

7 thoughts on “Streetart Graffiti Cottbus

  1. phixl phixlot says:

    Meer Bilder aus Cottbus. Die können mehr als Gurken! Und den HSV hättn die auch fast wechgehauen!

    Pixel aus dem Osten 😉

  2. Freistoßsprayer says:

    Hallo. Und es gibt mit der Fußball WM in Brasilien eine neue Gruppe der Graffitikünstler. Nach den TAG Sprayern und den Dekofuzzis etabliert sich jetzt die Gruppe der Freistoßsprayer! Meist dunkel gekleidet in Fussballstadien anzutreffen. Der Stil sehr reduziert, die Linie wird oft auch Mauer genannt. Interessant: zum Kunstevent gehört rituelle Diskussion, nachdem die Linie gesprüht wurde. Das Spray verschwindet nach kurzer Zeit: damit ganz echte Street Art, weil wirklich vergänglich und nur Kunst für den Augenblick. Das wäre eine neue künstlerische Option für die Graffiti Szene. Nachdem es so viel Tendenz zum Deko sprayen, wie hier für Cotbus gezeigt, gibt.

    Meint: Freistoßsprayer Kalle Keule (das passende Bild / Freistoß Spray Cartoon: der Linienzieher: Freistoß Spray Cartoon -> damals hatte ich das noch “Schnee” tituliert. Muß ich umbenennen zu “Freistoßspray”.)

  3. knödel says:

    Street Art gibt es eben nicht nur in Berlin. Cottbus hat ja auch ne Menge zu bieten! Die Graffiti Scene ist breit und gut!

  4. Sensmyr says:

    So lustig das Bild auch ist. Meines Erachtens bleiben Graffiti Schmiererei. Da werden riesige Flächen in schreiend bunten Farben dekoriert. Das passt doch nicht in das Stadtbild. Ich gebe Ihnen aber Recht, daß es qualitativ große Unterschiede gibt. Für Cottbus mag das der richtige Weg sein. Doch das ist nicht für jede Stadt der adäquate Weg um Hausbesitzer zu schützen.

  5. pieter d. says:

    In Cottbus finden Sie noch viel mehr Graffiti! Es gibt viele Flächen, auf denen man offiziell sprayen darf. Manche Flächen werden jedes Jahr zu festen Terminen neu gestalltet. Soweit ich weiß, ist dieser Osterhase aber längerfristig angelegt.

    Mit freundlichen Grüßen aus der schönen Lausitz.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *