Zähneputzen: Hilft auch gegen Mundgeruch.

Karies?  Egal, es gibt ja Implantate und Zahnersatz.  

Parodontitis:  Auch egal, ausser ein wenig Zahnfleischbluten merkt man ja erst mal nix.

Aber dieser blöde Mundgeruch!  

Wenigstens das ist einGrund, mal Zähne, Zahnzwischenräume und Zunge  zu reingen.

Und gegen Karies und Parodontitis hilfts auch.  

Leider:   Wenns schon riecht, dann sind Zähne und Zahnfleisch meist sowieso nicht mehr gesund.

Neben dem Mundspray und der  Mundspülung soltet Ihr also wirklich auch mechanisch Zahnbelag und Essenreste entfernen!  Da helfen Interdentalbürsten und Schallzahnbürste und als Zahncreme könnt Ihr ja mal Oxyfresh probieren.  Die Mundspülung spart Ihr Euch dann, ausser, der Zahnarzt hat eine Spülung mit CHX verschreiben / empfohlen.  Dann nehmt Ihr die Paroex 0,12 für 14 Tage, danach meinetwegen die Paroex 0,06 (Gingidex).

Zähneputzen! 

One thought on “Zähneputzen: Hilft auch gegen Mundgeruch.

  1. Mia says:

    Da ist viel Wahrheit drin. Statt Mundspray sollten die Jungs mal die Zahnbürste nutzen. Und Zahnseide hilft auch; sieht einfach besser aus und riecht nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.